Château des Jacques 2007 - Moulin à Vent AOC - Beaujolais - Maison Louis Jadot
  • Château des Jacques 2007 - Moulin à Vent AOC - Beaujolais - Maison Louis Jadot

Moulin à Vent - Château des Jacques 2007 - AOC - Beaujolais - Maison Louis Jadot - Rotwein - Frankreich

15,75 €

(21,00 € Liter)

inkl. MwSt. Lieferzeit: 5 Werktage

Mit Château des Jacques begann eine neue Dimension des Beaujolais. Gutsdirektor Guillaume de Castelnau baut die Gamay-Weine absolut burgundisch aus, d.h. das Lesegut wird streng selektiert, entrappt und bleibt über 3 Wochen auf der Maische bevor der Wein etwa 8 Monate in einjährigen Barriques reift. Das Ergebnis überrascht selbst Kenner - vollmundig, saftig, mit reifer Frucht, Kraft und Würze.

Inhalt
Menge

  • Sichere Zahlungsabwicklung mit PayPal möglich. Sichere Zahlungsabwicklung mit PayPal möglich.
  • Lieferung innerhalb von 5 Werktagen. Lieferung innerhalb von 5 Werktagen.
  • Kostenfreie Retouresendung. Kostenfreie Retouresendung.

Anbaugebiet: Beaujolais


Jahrgang: 2007

 

Erzeuger: Maison Louis Jadot

 

Rebsorten: 100% Gamay

Farbe: rot

 

Reifegrad: genießen

 

Beschreibung:

Farbe: dichtes, glänzendes Kirschrot Duft: kräftiges Bouquet von reifen Sauerkirschen, roten und schwarzen Beeren (Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren), Erde, Gewürzen, Vanille und etwas Rauch Geschmack: saftig und vollmundig mit der für einen Gamay-Wein immer wieder überraschenden, für Jadots Moulin-à-Vent aber charakteristischen Kraft und Struktur, dem festen, aromatischen Tannin, der herzhaften Würze und saftigen Frucht des Bouquets, all das elegant unterlegt mit mineralischen auch leicht metallischen Noten (Eisen), im Finale lang und anhaltend mit vielversprechendem Potenzial


Serviervorschlag: Genießen Sie diesen Cru Beaujolais zu saftig gebratener Entenbrust, Wildgerichten, Rauchschinken, Lauchquiche mit Speck oder auch zu einem klassischen Boeuf Bourguignon!

 

Serviertemperatur: 16 Grad

 

Analysewerte:

Alkoholgehalt:13.50 %
Restzucker:0.60 g/l
Säure:3.80 g/l

Allergenhinweis: enthällt Sulfite


lagerbar bis (mind.): ca. 10 Jahre

 

Herstellung:

Unter der Leitung von Schlossherr und Kellermeister Guillaume de Castelnau werden die Reben auf Château des Jacques nach naturnahen Anbaumethoden bewirtschaftet (vollständiger Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel, stattdessen Bodenarbeit von Hand) und die Gamay-Trauben wie burgundischer Pinot Noir vinifiziert: Das streng selektierte, kerngesunde und optimal gereifte Lesegut wird vollständig entrappt, in gut drei Wochen (statt der allgemein üblichen acht bis zehn Tage) bei regelmäßigem Überfluten des Tresterhutes auf der Maische vergoren und der junge Wein nach abgeschlossener alkoholischer Gärung für rund acht Monate zur Reife ins Eichenholzbarrique gelegt.

Boden:

Granit, Ton und Sand


Auszeichnung:

Wine Spectator: 90 Punkte JG 2009


Weinnotiz:

Platz 90 im Wine Spectator Top 100 Weine aus dem Jahr 2010! Im Haus Louis Jadot hat man das wahre Potenzial des Gamay für Qualitätsweine seit langem erkannt. 1996 erwarb man Château des Jacques mit 27 Hektar Rebland in der Appellation Moulin-à-Vent, die den sicher burgundischsten der zehn Crus Beaujolais hervorbringt, der vielen auch als König des Beaujolais gilt. Schloss- und Weingutsdirektor Guillaume de Castelnau unterstützt diesen Charakter, indem er die Weine nicht nach den traditionellen Methoden des Beaujolais, sondern wie Pinot Noir von der Côte dOr vinifiziert: mit entrappten Trauben, langen Maischezeiten, regelmäßigem Niederdrücken und Überfluten des Tresterhutes und mindestens achtmonatigem Ausbau im Burgunderbarrique. Im Jahr 2001 kam Château des Lumières in Morgon, der mit 1100 Hektar größten Cru Beaujolais-Appellation, hinzu. Hier besitzt Maison Louis Jadot heute rund 35 Hektar Rebland.


20912
60 Artikel