Castell -  Castell 49° Silvaner Jahrgang 2014, trocken
  • Castell -  Castell 49° Silvaner Jahrgang 2014, trocken

Castell - Castell 49°, 44 Silvaner Jahrgang 2014, trocken

9,80 €

(13,07 € Liter)

inkl. MwSt. Lieferzeit: 5 Werktage

Die Edition  Castell 49° Silvaner verbindet das Terroir der Einzellage mit der für die Lage idealen Rebsorte. Es entstehen moderne Weine – kraftvoll und schmelzig. In der Nase wirkt der Weisswein frisch und vegetativ, am Gaumen wirken die grünen Noten mineralisch und jung.

Inhalt
Menge

  • Sichere Zahlungsabwicklung mit PayPal möglich. Sichere Zahlungsabwicklung mit PayPal möglich.
  • Lieferung innerhalb von 5 Werktagen. Lieferung innerhalb von 5 Werktagen.
  • Kostenfreie Retouresendung. Kostenfreie Retouresendung.

Das Fürstlich Castell’sche Domänenamt

 

800 Jahre Weingut im Familienbesitz Das Weingut des Fürsten zu Castell-Castell pflanzt und pflegt seit Jahrhunderten die Reben an den Hängen des kleinen Ortes Castell. Ein schonendes Arbeiten in den Weinbergen, die Bewahrung des natürlichen Gleichgewichtes und ein offener Blick für die Zukunft prägt das Arbeiten des 70 ha großen Betriebes. Jeder Wein ist ein Stück „Casteller Persönlichkeit“.

 

Die Lage:

Ihren Namen verdankte die 16 Hektar große Hanglage einem akustischen Phänomen. Durch seine besondere Neigung fand der Büchsenknall bei Jagden im angrenzenden Wald hier ein besonders deutliches Echo – ein Spiel mit dem Schall der Kugel. Die Weine der Lage sind immer durch aromatische Noten von Kräutern und Blumenblüten geprägt, die auf den benachbarten Wiesen zu Hause sind. Die Bodenart wird hier vom Schilfsandstein geprägt, durchsetzt mit Keuper.

 

DerJahrgang:

2014 überzeugte bei der Weinlese mit überdurchschnittlichen Mostgewichten und sehr gesundem Lesegut. Ausreichend Niederschläge im Vegetationsverlauf sorgten für ein optimales Pflanzenwachstum. Die Weine präsentieren sich mit fruchtiger Fülle und besitzen ein gutes Lagerpotential.

 

Vinifikation:

Selektive Handlese , temperaturkontrollierte Vergärung im Stahltank und partielle Vergärung im Holzfass. Langes Feinhefelager

 

Rebsorte:

Silvaner – ein Casteller seit 1659. Am 10. April 1659 konnte noch kein Kellermeister ahnen, dass diese Rebsorte zum Botschafter des Frankenweins heranreifen sollte. Damals ließ ein Gräflich Castell’scher Amtmann 25 Fechser des Silvaners unterhalb vom Schlossberg pflanzen.

 

Empfehlung: bei 8-10 C° zu hellem Fleisch und Geflügel mit feinen Beilagen

 

Analyse:

Alkohol: 13,5 % vol.

Restsüße: 4,4 g/l

Säure: 6,2 g/l

10089
56 Artikel