Prosecco Spumante

Spumare bedeutet im italienischen schäumen und genau das sollen die italienischen Schaumwein Spumante ausgiebig. Die Bezeichnung "DOC" (Denominazione di origine controllata) garantiert italienischen Schaumweinen die Herkunft aus einem ganz bestimmten Anbaugebiet. Spumante wurde ursprünglich im Gegensatz zum Frizzante in der klassischen Methode der Flaschengärung hergestellt. Wie bei Sekt darf auch der Spumante seine zweite Gärung im Tank (Méthode Charmat) oder in der Flasche (Méthode Classique) machen. Bei Flaschengärung darf er sich Talento nennen. Mit zunehmender Süsse heisst der Spumante extra brut, brut, extra dry, asciutto oder secco, abboccato und dolce. Der bekannteste und meist verkaufte Spumante Italiens ist der Asti Spumante.
• LeSommelier.de | Weinexperten empfehlen die besten italienischen Schaumweine

Prosecco Spumante

5 Artikel gefunden

1 - 5 von 5 Artikel(n)

Aktive Filter