Filtern nach

Weingut Eugenio Collavini

Die Geschichte der Collavin hat seinen Urprung im Jahr 1896 in Rivignano. Gründer Eugenio Collavini belieferte die adeligen Familien der Stadt Udine und Weingeschäfte mit Wein. Weitergeführt von Giovanni,der das Unternehmen durch den 2. Weltkrieg navigierte, brachte das Weingut nach dem Krieg in eine Neue Ära mit verbesserter Weinqualität, dank den Fortschritten in der Oenologie. Es war Giovanni's Sohn Manilo, der die ersten großen Wechsel verstand und antiziperte sie. Er war der erste, der Weine aus dem Friaul ins Ausland exportierte. Im Jahr 1966 zog man den Weinkeller zum Castello Zucco-Cuccanea in Corno di Rosazzo, erbaut in 1560 um. Manlio kreierte 1970 den Il Grigio, einen Trendetter in Sachen Schaumwein, den er später mit dem Ribolla Gialla Brut ergänzte. Heute ist das Weingut Collavini, eines der bekanntesten Weingüter in Norditalien weiterhin ein Unternehmen in Familienbesitz und wird von Manilo und seinen Söhnen Giovanni, Luigi and Eugenio geführt und bewirtschaftet erfolgreich160 Hektar Rebfläche. Der Gambero Rosso, Italiens wichtigster Weinführer, gerät bei den Weinen von Eugenio Collavinio regelmäßig ins Schwärmen.
• Weingut Eugenio Collavini - Friaul - Italien | die besten italienischen Weine günstig bei LeSommelier.de

Weingut Eugenio Collavini

2 Artikel gefunden

1 - 2 von 2 Artikel(n)

Aktive Filter