Rotweine aus Italien

Oliven, Brot und Wein bestimmen das mediterrane Leben in der ehemaligen Heimat der Römer. Italien, das Land der Weine blickt zurück auf eine Jahrtausende alte Tradition, die selbst bei den Griechen hohe Anerkennung fand. Schon der Jahrgang 121 v. Chr. erlangte in der Literatur einen überragenden Ruf. Heute gehört Italien zu den bedeutendsten Weinproduzenten in Europa. Weine aus Italien werden in verschiedene Qualitätsstufen eingeteilt: vom einfachen Tafelwein (Vino da Tavola) über den IGT (Indicazione Geogafica Tipica) über DOC zur höchsten DOCG-Klassifizierung. Über 200 italienische Weine verfügen über kontrollierte Herkunftszeichen, wie z.B. Soave oder Chianti. Die Prädikate Vecchio und Riserva schreiben eine längere Fasslagerung vor. Superiore sind Weine mit höherem Alkohogehalt als DOC-Weine. Die besseren Qualitätsweinlagen sind in Italien meist in Hanglage zu finden. Die bedeutendsten italienischen Rebsorten sind die Barbera, Malvasia, Montepulciano, Nebbiolo, Sangiovese sowie die Sorte Trebbiano. Daneben finden selbstverständlich fast alle bekannten Rebsorten wie der Chardonnay oder der Merlot im Weinbau Verwendung.

Gute italienische Rotweine

Rotweine aus Italien

50 Artikel gefunden

1 - 12 von 50 Artikel(n)

Aktive Filter